Galerie N i s c h k e Fine-Art-Photography

Michael Nischke

Baaderstraße 52

D-80469 München

Germany

+49 174 3 222 843 (Cell)

E-Mail:NischkeMUC@aol.com

UST-IdNr.: DE 130027479

Copyright Michael Nischke

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Für eine faire und verbindliche Geschäftbeziehung zwischen Ihnen und uns benötigen wir als Grundlage Ihres Auftrags die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die wir möglichst kurz und eindeutig formuliert haben. Diese werden von Ihnen bei einer Bestellung anerkannt und bestätigt. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung. Abweichende Vereinbarungen müssen unbedingt schriftlich fixiert und von beiden Seiten anerkannt werden.

> Bei der Bestellung eines der Produkte der Galerie NISCHKE liegt ein Kaufvertrag vor. Sie können direkt bestellen, per Email oder dies schriftlich per Post durchführen. Eine feste Bestellung muss jedoch in jedem Fall schriftlich erfolgen. Sie erhalten dann von uns so bald wie möglich eine Bestätigung des Auftrags, oder bei Anfragen ein konkretes Angebot, welches bei Interesse von Ihnen bestätigt werden muss.

> Sie erwerben Fine-Art-Prints höchster Güte.  Die Prints werden vom Fotografen selbst überwacht. Wenn Fotos aufgezogen oder gerahmt (mit Hängemöglichkeiten) angeboten werden, ist dies vermerkt. Wir legen sehr viel Wert auf eine extrem hochwertige Verarbeitung und verpacken die Produkte entsprechend. Sollten diese dennoch beschädigt bei Ihnen eintreffen, so müssen Sie dies schriftlich innerhalb von 24 Stunden anzeigen.

> Es handelt sich um Kleinserien, deshalb sind geringe Abweichungen in der Farbe oder Dichte oder in den Grauwerten möglich. Umwelteinflüsse können die Anmutung, Farbwiedergabe und Grauwertbalance verändern, vor allem, wenn die Bilder starker Sonneneinstrahlung, Wärme und Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Hierfür übernehmen wir keine Haftung. Dies berechtigt auch nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch. Im Falle eines berechtigten und wirksamen Widerrufs erhalten Sie Ihre Leistungen zurück. Dies erfordert die Rücksendung der Ware in einwandfreiem Zustand. Bei verschlechtertem Zustand sind wir leider gezwungen einen Wertverlust zu ermitteln und dies mit den getätigten Zahlungen zu verrechnen. Bedenken Sie bitte, dass bereits minimale Risse, Knicke, Flecken und Verfärbungen sowie andere mechanische Beeinträchtigungen einem Totalverlust gleich kommt. Eine Rücksendung ist in der Originalverpackung zu tätigen.

> Da es sich bei den hergestellten Produkten – dies in jeder Form – um Materialien mit Farbstoffen handelt die, wie grundsätzlich auch alle Produkte anderer Art, bei unsachgemäßer Behandlung Veränderungen unterliegen können, ist eine Garantie nicht möglich. Wir beraten Sie jedoch jederzeit gern, wie Sie einen perfekten Schutz gegen Umwelt- oder mechanische Einflüsse erreichen können.

> Alle Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Die Rechnungen sind ohne Abzug sofort fällig. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Produkte unser Eigentum. Die Lieferung erfolgt per Post oder Kurierdienst. 

> Wir wollen, dass Sie zufrieden sind. Sollten Probleme im Zusammenhang mit dem Kauf, dem Versand oder der Hängung auftreten, lassen Sie es uns wissen. Wir werden versuchen entsprechende individuelle Lösungen zu finden, damit Sie als exklusiver Kunde der Galerie NISCHKE zufrieden sind.

> Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform ("OS-Plattform") eingerichtet. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

> Mit dem Kauf erwerben Sie das dingliche Recht. Jegliche Reproduktion, gewerbliche Nutzung, Verwertung und Vermietung ist nicht zugelassen. Eine öffentliche Nutzung/Ausstellung bedarf unserer Zustimmung.

Gerichtstand für beide Seiten ist München. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen weiterhin wirksam.

München, Januar 2017